Rußland verlegt Bodentruppen nach Syrien

news20151207
Share Button

Rußland soll einen Teil der 291 Artilleriebrigade von Inguschetien nach Latakia in Syrien verlegt haben. Die Geschütze dieses Kampfverbandes haben eine Reichweite von bis zu 28 Kilometern. Soldaten und Geschütze wurden mit Landungsbooten im Norden Syriens bei Latakia angelandet. Damit kann sie von Stellungen bei Latakia aus das türkische Grenzgebiet unter Beschuß nehmen. Rußland bestreitet den Einsatz von Bodentruppen noch.

Quelle dieser Meldung ist https://informnapalm.org/de/12883-2/

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *